Stefan Raab zeigt sich seit seinem Rückzug nur selten in der Öffentlichkeit. Foto: dpa/Matthias Balk

Ob als Moderator, Musikproduzent oder Unternehmer: Stefan Raab hat sich auf vielen Gebieten einen Namen gemacht. Seit seinem TV-Rückzug ist es jedoch still um ihn geworden. Was macht der gebürtige Kölner heute?

Stuttgart - Es gibt wohl nur wenige TV-Moderatoren, denen auch noch Jahre, nachdem sie nicht mehr vor der Kamera stehen, hinterhergetrauert wird. Stefan Raab ist einer davon. Der gelernte Metzger beendete seine TV-Karriere bereits Ende 2015 mit der 55. Ausgabe von „Schlag den Raab“. Doch auch mehr als vier Jahre später wünschen sich viele Zuschauer den Entertainer zurück.

Lesen Sie hier: Überraschungsauftritt von Stefan Raab auf Opernbühne

Während einige seiner TV-Formate fortgeführt werden, beispielsweise „Schlag den Star“, zeigt sich Raab nur selten in der Öffentlichkeit. 2018 trat der 53-Jährige zuletzt mit seiner Show „Stefan Raab live!“ in der Kölner Lanxess-Arena auf. Was der ehemalige „TV-Total“-Moderator heute außerdem macht, sehen Sie im Video:

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: