Stefan Geiselhart an seinem Arbeitsplatz in der Mercedes-Benz Manufaktur in Bau 3/10 Foto: jps

Stefan Geiselhart aus Dätzingen steht seit 40 Jahren in Diensten von Mercedes-Benz in Sindelfingen. Nach so vielen Jahren hat er viel zu erzählen: Seit 33 Jahren erfüllt er die Sonderwünsche besonders betuchter Kunden in der Manufaktur.

Von außen sieht Bau 3/10 im Sindelfinger Mercedes-Werk aus wie jeder andere auf dem Gelände: graue Blechfassade, dunkelrote Feuertreppe, praktische Vierkant-Architektur. Doch schon beim Betreten des Fahrstuhls wird deutlich, dass er seine Passagiere in andere Gefilde liftet, zumindest nicht ans Band. Die Innenwände sind in weißem Leder gesteppt, darauf prangt in Silber der Schriftzug: Manufaktur. Im Obergeschoss erschließt sich hinter einer Tür dann die Geburtsstätte automobiler Pracht und Herrlichkeit. Seit 33 Jahren ist sie der Arbeitsplatz von Stefan Geiselhart, der vor 40 Jahren als Lehrling anfing.