VfB-Präsident Claus Vogt beteiligt sich an der #stayathomechallenge. Foto: Baumann

Auf Instagram geht derzeit eine Klopapier-Challenge viral, bei der dazu aufgerufen wird, zuhause zu bleiben. Auch VfB-Präsident Claus Vogt beteiligt sich an der Aktion.

Stuttgart - Eigentlich wäre es am kommenden Wochenende für den VfB Stuttgart gegen Holstein Kiel um wichtige Punkte im Aufstiegskampf in die erste Bundesliga gegangen, doch aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus, sind auch die VfB-Spieler und Verantwortlichen dazu verdammt, zuhause zu bleiben und sich die Zeit zu vertreiben. Und das gelingt, glaubt man ersten Instagramposts und Bildern, ganz gut. So scheint VfB-Präsident Claus Vogt bereits einen passenden Ersatz für den Fußball gefunden zu haben. Er nimmt an der #stayathomechallenge auf Instagram teil und jongliert in seinem Wohnzimmer mit Klopapier. Die Challenge hilft dabei nicht nur gegen Langeweile, sondern dient auch einem guten Zweck. Mit dem Post wollen Fußballprofis und Verantwortliche ihre Follower dazu animieren, zuhause zu bleiben, um die Verbreitung des Virus so einzudämmen.

Offiziell der beste Präsident, den wir je hatten 😍😂 #VfB #wirbleibenzuhause #FlattenTheCurve pic.twitter.com/34cqKqGTm0

— MeanMachine1893 (@MeanMachine1893) March 19, 2020

Geschickt hält der 50-Jährige in seinem Wohnzimmer eine, in diesen Tagen besonders gefragte, Klopapierrolle hoch und köpft sie anschließend in Richtung Kamera. In vollem VfB-Outfit mit Trikot und kurzer Hose zeigt der VfB-Präsident sein Können und nominiert einige seiner Spieler. Daniel Didavi und Lilian Egloff fordert er mit seiner Verlinkung dazu auf, auch ein Video von sich beim Klopapier-Hochhalten zu posten. Auch Teile des E-Sports-Teams des VfB-Stuttgart verlinkte der Präsident. Die E-Sport-Mannschaften sind derzeit die einzigen Teams, bei denen der Ball noch rollt.

Lesen Sie hier: Corona-Newsblog mit Sport-Fokus

Bereits internationale Fußballstars wie Jerome Boateng oder Marcus Rashford nahmen an der Instagram-Challenge teil. Vogt wurde aber von einem ganz besonderem Instagram-User gechallenged. VfB-Maskottchen Fritzle forderte den Präsidenten heraus und zeigte auf seinem eigenen Instagramkanal, dass derzeit auch Krokodile lieber zuhause bleiben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: