Adam Sky ist bei einem Unfall ums Leben gekommen Foto: Instagram/adamskyofficial/

Er wollte einer Freundin helfen und kam dabei ums Leben: Die Musikwelt trauert um den australischen Star-DJ Adam Sky.

Der australische Star-DJ Adam Sky ist bei einem Unfall auf der indonesischen Insel Bali ums Leben gekommen. Angeblich hat sich der 42-Jährige schwer verletzt, als er versuchte, einer Freundin zu helfen, die offenbar von einer Terrasse einige Meter in die Tiefe gefallen war. Adam Neat, so der bürgerliche Name des Künstlers, wollte dieser zu Hilfe eilen und habe dafür eine Glastür eingeschlagen, dabei habe er sich schwere Schnittwunden zugezogen, berichtete "Nine News".

Auf der offiziellen Facebook-Seite von Adam Sky, der als DJ in Singapur lebte, heißt es: "Mit großem Bedauern bestätigen wir, dass Adam Neat in einen tödlichen Unfall verwickelt war, als er versuchte, einer Freundin zu helfen, die am Samstag, dem 4. Mai 2019 in Bali mehrere Knochenbrüche erlitten hatte." Verwandte und Freunde des DJs seien auf dem Weg nach Bali, heißt es weiter. Adam Sky verbrachte auf Bali offenbar gerade seinen Urlaub.

Neat soll zu den gefragtesten DJs in Asien gehört haben. Er hatte drei Top-Ten-Chartplatzierungen und trat unter anderem zusammen mit Stars wie Fatboy Slim, David Guetta und The Scissor Sisters auf, schrieb unter anderem die BBC.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: