Mit der Fertigstellung der Sanierung wird nun Ende April gerechnet. Foto: Fritzsche

Die Fertigstellung der Sanierungsarbeiten an der Treppenanlage im Kaisemer an der Birkenwaldstraße wird sich verschieben. Statt wie geplant Ende März, wird nun mit dem Abschluss der Arbeiten Ende April gerechnet.

S-Nord - Statt wie geplant Ende März, werden die Sanierungsarbeiten an der Treppenanlage Im Kaisemer an der Birkenwaldstraße nun bis Ende April andauern, wie Jürgen Mutz vom Tiefbauamt erklärte. Es habe zwar keine größeren Schwierigkeiten gegeben, auch das Wetter habe den Fortgang nicht beeinflusst: „Aber unser Bauleiter rechnet nun mit Ende April.“ Aufgrund der Bauarbeiten ist eine Spur der Birkenwaldstraße an der Baustelle gesperrt, eine Ampel regelt den Verkehr. Größere Umwege sind allerdings für Fußgänger nötig, die die Kaisemerstaffel momentan nicht mehr als direkte Verbindung hinunter zur Heilbronner Straße nutzen können. Seit vergangenem November wird die Treppenanlage von Grund auf saniert, rund 200 000 Euro sind dafür veranschlagt. Wegen des steilen Geländes ist ein Kran zum Materialtransport nötig.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: