Das Land gibt mehr Geld für die Backnanger Innenstadtsanierung. Foto: Pascal Thiel

Der Backnanger Oberbürgermeister Frank Nopper kann sich über einen Förderbescheid in Höhe von 1,2 Millionen Euro für seine Große Kreisstadt freuen.

Stadtsanierung - Oberbürgermeister Frank Nopper kann sich freuen: Denn Regierungspräsident Wolfgang Reimer hat ihm einen Förderbescheid in Höhe von 1,2 Millionen Euro für seine Große Kreisstadt Backnang übergeben, wie das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart mitteilt. Bei dem Betrag handelt es sich um Finanzhilfen des Landessanierungsprogramms für das Sanierungsgebiet Innenstadt III.

Geld wird für Kronenhöfe und Stadtbrücke eingesetzt

„Wir sind sehr dankbar für diese Förderung und werden die Mittel für eine weitere Vitalisierung und Aufwertung unserer Innenstadt baldmöglichst einsetzen“, sagte Nopper bei der Übergabe. Vor allem für das Projekt „Kronenhöfe“, für die Stadtbrücke am Bahnhof und für die Beseitigung des städtebaulichen Missstands an der Eugen-Adolff-Straße wolle Backnang die Fördermittel einsetzen.

Landesweit 257 Millionen Euro

Landesweit stehen in diesem Jahr im Bereich der Städtebauförderung rund 257 Millionen Euro Sanierungsmittel zur Verfügung – im RP Stuttgart sind es rund 91 Millionen Euro. Das Geld stammt aus Förderprogrammen des Bundes sowie des Landes und werden über die Regierungspräsidien bewilligt und in der Abwicklung begleitet.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: