Die Schau in der Klösterlescheuer Foto: Annina Baur

Persönliche Erinnerungsstücke aus Privatbesitz, noch nie zuvor gezeigte Fotografien und natürlich Bücher werden anlässlich des 100. Geburtstags Thaddäus Trolls zurzeit im Stadtmuseum gezeigt. Geöffnet ist auch an Karsamstag, Ostersonntag und Ostermontag.

Bad Cannstatt
Die SonderausstellungThaddäus Troll – Zum 100. Geburtstag“ im Stadtmuseum, Marktstraße 71/1, kann auch an den Osterfeiertagen besucht werden. Am Karsamstag ist das Museum von 14 bis 17 Uhr, am Ostersonntag und am Ostermontag jeweils von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Mit dem Bestseller „Deutschland deine Schwaben“ ist Thaddäus Troll 1967 deutschlandweit berühmt geworden. Geboren wurde er vor 100 Jahren, am 18. März 1914, unter dem Namen Hans Bayer in der Marktstraße in Cannstatt. Die Ausstellung im Stadtmuseum zeigt sein vielfältiges literarisches Schaffen zum Teil in Erstausgaben und wirft Schlaglichter auf Aspekte seiner bewegten Biografie anhand von Fotografien und persönlichen Erinnerungsstücken aus Privatbesitz.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: