In der neuen Reihe des Stadtmedienzentrums kann man auch den Film von Wim Wenders über den Buena Vista Social Club Foto: Wenders

Ab Donnerstag startet im Rahmen des Donnerstagkinos die neue „Highlightreihe Internationale Musik- und Tanzfilme“.

S-Ost - Der Stuttgarter Osten bekommt sozusagen sein Kino wieder. Der Filmsaal im Stadtmedienzentrum Stuttgart, Rotenbergstraße 111, wurde in den vergangenen Monaten aufwendig renoviert und präsentiert sich jetzt mit neuer Technik und in neuer Gestaltung. Am Donnerstag, den 14. Juni, beginnt dort im Rahmen des Donnerstagkinos die neue „Highlightreihe Internationale Musik- und Tanzfilme“. Zum Auftakt wird um 19.30 Uhr der US-Kinofilm „Amadeus“ aus dem Jahr 1984 gezeigt. Die Regie führte Milos Forman. Vor dem eigentlichen Film gibt Hanns-Georg Helwerth eine Einführung „in die Kompositionsweise, Entstehung und Ästhetik der Gesamtkunstwerke“. Nach dem Film, der gut zweieinhalb Stunden dauert, klingt der Abend mit einem gemütlichen Empfang und der Gelegenheit zu Gesprächen aus.

Weitere Filme kann man hier nachlesen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: