Im Gottesdienst dreht sich alles um den Weihnachtswunschbaum. Foto: Schmidt

Beim ökumenischen Gottesdienst in der Stadtkirche dreht sich diesmal alles um den Weihnachtswunschbaum.

Altstadt
Am Sonntag, 16. Dezember, findet in der Stadtkirche ein besonderer ökumenischer Gottesdienst statt. Im Rahmen der Aktion Weihnachtsfreude wird der Cannstatter Historiker Olaf Schulze anstelle der Predigt eine Geschichte vortragen, die er zum Weihnachtswunschbaum geschrieben hat, um den Sinn der Aktion Weihnachtsfreude zu veranschaulichen. Außerdem gestalten Mitarbeitende der beteiligten diakonischen Einrichtungen den Gottesdienst mit und berichten Interessierten im Anschluss von ihrer Arbeit. Geschenke können an diesem Tag persönlich den Mitarbeitern übergeben werden, welche diese dann weiterleiten. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: