Die Seniorin wurde von einer Stadtbahn der Linie U1 erfasst. (Symbolbild) Foto: Lichtgut/Julian Rettig/Lichtgut/Julian Rettig

Eine 72-Jährige will am Donnerstag einen Bahnübergang in Bad Cannstatt überqueren und wird dabei von einer Stadtbahn der Linie U1 erfasst. Die Polizei sucht Zeugen.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Eine 72 Jahre alte Fußgängerin ist am Donnerstagmorgen in Bad Cannstatt von einer Stadtbahn der Linie U1 erfasst und dabei leicht verletzt worden. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten mitteilen, fuhr der 60 Jahre alte Stadtbahnfahrer der U1 gegen 8 Uhr von der Haltestelle Nürnberger Straße in Richtung Wilhelmsplatz los, als die 72-Jährige den Bahnübergang in Richtung Remstalstraße überqueren wollte. Der 60-Jährige leitete zwar eine Gefahrenbremsung ein, dennoch streifte die Bahn die 72-Jährige, die dabei leicht verletzt wurde.

Rettungskräfte brachten die Seniorin zur weiteren medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus. Während der Unfallaufnahme kam es zu leichten Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs. Zeugen, insbesondere eine in der Nähe stehende Frau, die den Unfall womöglich beobachtet hat, werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-4100 bei der Polizei zu melden.