Der Unfall ereignete sich in Bad Cannstatt. Foto: Andreas Rosar/Fotoagentur-Stuttgart

Tragischer Unfall am Donnerstagnachmittag in Bad Cannstatt. Ein 80 Jahre alter Mann stürzt zwischen zwei Waggons einer Stadtbahn. Als der Zug sich in Bewegung setzt, überrollt er den Senior.

Stuttgart-Bad Cannstatt - Ein 80 Jahre alter Fußgänger ist Donnerstagnachmittag bei einem Stadtbahnunfall in Bad Cannstatt ums Leben gekommen.

Wie die Polizei meldet, stürzte der Mann aus bislang unbekannter Ursache gegen 15.40 Uhr an der Haltestelle Kursaal zwischen die Waggons einer Stadtbahn der Linie U2, deren 47-jähriger Fahrer in Richtung Neugereut unterwegs war. Als sich der Zug in Bewegung setzte, geriet der Senior unter die Bahn und wurde dabei tödlich verletzt.

Beamte der Verkehrspolizei haben ihre Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen. Während der Unfallaufnahme kam es zu massiven Beeinträchtigungen des Bahnverkehrs, die etwa bis etwa 18.15 Uhr anhielten.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: