Die Polizei hat im niedersächsischen Bad Gandersheim mehrere Wohnungen durchsucht (Symbolbild). Foto: dpa

In Niedersachsen werden mehrere Wohnungen durchsucht. Federführend bei der Aktion ist die Staatsanwaltschaft Stuttgart. Im Visier: Falsche Polizisten.

Bad Gandersheim/Stuttgart - Im Kampf gegen bundesweit agierende falsche Polizisten haben Spezialkräfte der Polizei am Donnerstagmorgen Wohnungen in Bad Gandersheim (Niedersachsen) durchsucht. Federführend seien das Landeskriminalamt (LKA) Baden-Württemberg und die Staatsanwaltschaft Stuttgart, sagte ein LKA-Sprecher. Einzelheiten zu der Aktion nannte er zunächst nicht. Auch die Polizeiinspektion Northeim wollte keine Angaben zu dem Einsatz in ihrem Bereich machen.

Lesen Sie auch: Falsche Polizisten im Raum Stuttgart aktiv

Nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur wurden mehrere Menschen vorläufig festgenommen. Die Männer sollen Gruppierungen angehören, deren Mitglieder als falsche Polizisten vor allem ältere Menschen mit Lügengeschichten zur Herausgabe von Bargeld und Wertsachen bringen. Alleine in Niedersachsen haben derartige Betrüger im vergangenen Jahr knapp fünf Millionen Euro erbeutet.

Erst vergangene Woche war eine 83-jährige Seniorin aus Fellbach (Rems-Murr-Kreis) solchen falschen Polizisten auf den Leim gegangen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: