Die Stuttgarter Seilbahn zwischen Heslach und dem Waldfriedhof Foto: Michael Steinert

Die Reihe „Lebens-Linien“ der Stuttgarter Straßenbahnen startet in diesem Jahr am Sonntag, 1, April, um 14 Uhr.

Heslach - Die Reihe „Lebens-Linien“ der Stuttgarter Straßenbahnen wird auch in diesem Jahr wieder angeboten. Los geht es am Sonntag, 1, April, um 14 Uhr. An jedem ersten Sonntag im Monat erzählt Gottfried Bauer Geschichten über die denkmalgeschützte Standseilbahn, die Besucher seit 1929 vom Südheimer Platz zum Waldfriedhof bringt. So erfährt man, dass die Seilbahn bisher nur einmal zum Stehen kam –als ein übergewichtiger Gastwirt beerdigt wurde und die Trauergemeinde auf halber Strecke aussteigen musste. Nach der Fahrt mit der Seilbahn werden die Teilnehmer von Bauer über den Friedhof geführt. Die Veranstaltung dauert zwei Stunden und kostet sieben Euro. Eine Anmeldung unter 78 85-26 86 ist erforderlich. red

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: