Die Märchenerzählerin Laurence Schneider 2009 im Kinder- und Jugendhaus Zuffenhausen. Foto: Achim Zweygarth

Die Märchenerzählerin Laurence Schneider verzaubert gerade im Familienzentrum Nord und fördert gleichzeitig die Sprache der Kleinen.

Marc Schieferecke

Heilbronner Straße - Im Familienzentrum hat am Dienstag eine drei Tage währende Reise durch die Märchenwelt begonnen. Die dient allerdings nicht nur der Freude, sondern auch der Sprachförderung für Kinder im Grundschul- und Kindergartenalter. Zu den Märchen der Erzählerin Laurence Schneider sollen die kleinen Reisenden reimen und Rätsel lösen, außerdem können sie fotografieren und basteln.

Die Umgebung für die Märchenreise ist ein orientalische Oase mit Baldachin, Palmen und Kamelen. Die Leitmotive des Projekts heißen „Freundschaft“ und „anders sein“. Grundsätzlich sind die Fahrscheine für die Reise für die umliegenden Schulen und Kindergärten reserviert. Am Donnerstag von 15 bis 18 Uhr kann aber jedes Kind mitmachen. Anmeldungen sind nicht nötig. Eltern bringen ihre Kinder einfach ins Familienzentrum an der Heilbronner Straße 109. Die Fahrt ins Märchenland kostet drei Euro. eck

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: