Das Model Kate Upton ziert zum dritten Mal das Cover der SI-Zeitschrift. Foto: AFP

Wenn ein Model seine Karriere in Schwung bringen will, sollte sie das nächste Gesicht der Sports Illustrated sein: Das Magazin gilt als Sprungbrett in die Fashionwelt.

New York - Das Cover der Sports Illustrated zu zieren ist ein Sprungbrett für die Modelkarriere: Das beweist auch Kate Upton, denn sie hat es wieder getan – bereits zum dritten Mal ist das amerikanische Model das Gesicht der Sportzeitschrift.

Nicht nur Kate Upton sondern auch Nina Agdal, die Freundin von Leonardo Di Caprio und Heidi Klum landeten auf dem Titelblatt und wurden über Nacht weltbekannt. Mit Upton und Agdal, die dieses Jahr wieder auf dem roten Teppich mit dabei waren, zeigten sich auch die 63-jährige Christie Birkley, Tennisspielerin Genie Bouchard und das Plus-Size-Model Ashley Graham auf dem Swimsuit 2017 Launch Event am Donnerstag. Die Veranstaltung in New York stellte die neue Swimsuits Kollektion der Sports Illustrated 2017 vor.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: