Spielplatz in Stuttgart-West Junge findet Sack voll Gold

Von red/bb 

Eine glänzende Überraschung hat ein 14-Jähriger am Mittwoch auf einem Spielplatz im Stuttgarter Westen erlebt. Der Junge fand einen Stoffbeutel, gefüllt mit Goldbarren und Münzen. Ob das Gold echt ist, ist noch unklar.

Einen möglicherweise wertvollen Fund hat ein Jugendlicher im Stuttgarter Westen gemacht. Der 14-Jährige fand einen Beutel mit Goldbarren und Münzen. Ob sie echt sind, ist noch unklar. (Symbolfoto)Foto: dpa

Stuttgart-West - Einen vermeintlichen Sack voll Gold hat ein 14 Jahre alter Junge am Mittwoch vom Spielen mit nach Hause gebracht. Seine Mutter brachte den Fund zur Polizei. Die klärt nun, ob das Gold echt ist und woher es stammt.

Wie die Polizei mitteilt, fand der Jugendliche den Stoffbeutel im Umfeld eines Spielplatzes in der Dillmannstraße im Stuttgarter Westen. Gegen 13 Uhr entdeckte er den Beutel mit Goldmünzen und Goldbarren und brachte ihn nach Hause.

Ob es sich um echtes Gold handelt, woher das mögliche Gold stammt und ob es vielleicht einen Zusammenhang mit einer Straftat gibt, ist derzeit noch unklar.

Die Polizei sucht nun nach dem Besitzer und nach Zeugen, die Auskunft über den Fund geben können. Hinweise werden unter der Telefonnummer 0711/89903300 erbeten.