Das DFB-Team feierte gegen Estland den höchsten deutschen Sieg seit November 2016. Wir haben die Spieler in unserer Einzelkritik. Foto: dpa

Mit einem Torfestival hat sich die Nationalmannschaft in die Sommerpause verabschiedet. Gegen Estland hat das Team deutlich mit 8:0 gewonnen. Wir haben die Spieler bewertet.

Mainz - Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich mit einem Kantersieg in die Sommerpause verabschiedet. Die Elf von Ersatz-Bundestrainer Marcus Sorg gewann am Dienstag in Mainz ihr EM-Qualifikationsspiel gegen Estland 8:0 (5:0). Die Doppeltorschützen Marco Reus (10. und 37. Minute) und Serge Gnabry (17. und 63.) sowie Leon Goretzka (20.), Ilkay Gündogan (26./Foulelfmeter), Timo Werner (79.) und Leroy Sané (88.) sorgten für den deutlichen Erfolg.

Sorg vertrat erneut den nach einem Sportunfall verhinderten Joachim Löw. Das 8:0 vor 26.050 Zuschauern gegen die harmlosen Esten war der höchste deutsche Sieg seit November 2016.

In der Bildergalerie finden Sie die Spielerbewertungen unserer Redaktion.

Mit Material von dpa

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: