Bei der Spezialrassehundeausstellung sind um die 100 Hunde angemeldet. Sogar Teilnehmer aus Russland werden erwartet. Foto: Pixabay

Auf dem Vereinsgelände Bettelmannsreute in Eltingen findet die Ausstellung am 1. Mai von 9 bis 14 Uhr statt. Besucher sind willkommen. 

Leonberg - Am 1. Mai findet auf dem Eltinger ­Vereinsgelände Bettelmannsreute des Deutschen Clubs für Leonberger Hunde die 25. Spezial­rassehundeausstellung der Landesgruppe Baden-­Württemberg statt. Hierzu sind  rund 100 Leon­berger Hunde von ihren Besitzern angemeldet ­worden. Die Teilnehmer reisen unter anderem aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz an. Die weiteste Anreise werden dabei die Leonberger Besitzer aus Russland haben. Gerichtet wird die Veranstaltung von  Beatrix Klein aus der Schweiz und  Rita Pleibel-Seyffer aus Deutschland.

Die  Hunde starten getrennt nach Geschlecht in sieben verschiedenen Klassen. Diese sind zum einen nach dem Alter der Hunde, von der Jüngstenklasse bis hin zu den Veteranen, sowie den bisher erzielten Erfolgen, offene Klasse, Leistungsklasse oder Champion-Klasse, aufgeteilt. Weiterhin bewerben sich Züchter mit  Hunden aus ihren diversen ­Würfen um den Titel in der Zuchtklasse. An weiteren Titeln werden der Landesgruppen-Jugend­sieger, Landesgruppen-Sieger und Bester Hund der Rasse (BOB) sowie Anwartschaften auf den Deutscher Jugend-Champion, Deutscher Champion und Deutscher Veteranen-Champion vergeben. Weiterhin wird für die angemeldeten Besitzer eines ­Leonberger Welpen eine Beratung angeboten.

Die Veranstaltung beginnt um 9 Uhr und endet um 14 Uhr. Besucher sind eingeladen. Der Eintritt ist kostenlos. Für Bewirtung ist gesorgt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: