Abgelöst: Am Freitag ist Sigmar Gabriel in die Fußstapfen von Frank-Walter Steinmeier getreten. Foto: Getty Images

Am Freitag hat Vizekanzler und SPD-Chef Sigmar Gabriel Frank-Walter Steinmeier als Außenminister abgelöst. Neue Wirtschatsministerin wird Brigitte Zypries.

Berlin - Vizekanzler Sigmar Gabriel hat Frank-Walter Steinmeier als Außenminister abgelöst. Bundespräsident Joachim Gauck übergab dem scheidenden SPD-Chef am Freitag im Schloss Bellevue die Entlassungsurkunde als Wirtschaftsminister und die Ernennungsurkunde für das neue Amt.

Neue Wirtschaftsministerin wird Gabriels bisherige Parlamentarische Staatssekretärin Brigitte Zypries, die als Neuling im Kabinett aber am späteren Vormittag noch im Bundestag vereidigt werden muss. Steinmeier scheidet aus dem Kabinett aus, weil er am 12. Februar als Kandidat der großen Koalition bei der Bundespräsidentenwahl antritt. Seine Wahl gilt als sicher.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: