Eine Frau soll in einem Spaßbad in Möhringen sexuell belästigt worden sein (Symbolbild). Foto: dpa

Eine Frau ist offenbar Opfer einer sexuellen Belästigung in einem Spaßbad in Möhringen geworden. Die Polizei sucht einen Mann, der die 28-Jährige im Wasser wohl mehrmals unsittlich berührt hat.

Stuttgart - Eine 28 Jahre alte Frau hat der Polizei am Mittwoch gemeldet, dass sie in einem Spaßbad in Möhringen sexuell belästigt wurde. Offenbar hat ein bislang unbekannter Mann die Dame mehrfach unsittlich berührt.

Die 28-Jährige hielt sich laut Polizeimeldung gegen 20.45 Uhr im Innenpool des Freizeitbades in der Plieninger Straße (Stuttgart-Möhringen) auf, als sie der Unbekannte gleich mehrfach angefasst haben soll. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise zum mutmaßlichen Täter geben können. Der Mann soll etwa 50 Jahre alt und 1,80 Meter groß gewesen sein. Außerdem trug er eine Brille, sagt die 28-Jährige.

Zeugenhinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 0711/89905-778 entgegen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: