Bunt und fröhlich – auf dem Frühlingsfest ist für Kinder einiges geboten. Foto: Mierendorf

Das Stuttgarter Frühlingsfest bietet eine Vielzahl an Attraktionen - auch für die kleinsten Festbesucher.

Stuttgart -Nicht nur für Erwachsene und Jugendliche, die auf der Suche nach Nervenkitzel sind und denen die Fahrgeschäfte nicht schnell und hoch genug sein können, bietet das Frühlingsfest eine Vielzahl an Attraktionen, sondern auch für die kleinsten Festbesucher. Für sie darf es gerne zwar etwas langsamer zugehen, aber keinesfalls langweilig.

Immer rund herum auf der Kindereisenbahn

Darauf haben sich viele Beschicker eingestellt und reisen mit Fahrgeschäften an, die speziell Kinder unterschiedlicher Altersgruppen ansprechen. In der Kindereisenbahn beispielsweise oder in diversen kunterbunt und liebevoll gestalteten Kinderrund- und Hochfahrgeschäften sowie Kinderschleifen, fangen die Augen der Kleinsten ganz von alleine zu strahlen an. Und falls dem ein oder anderen Frühlingsfest-Mini der Mut fehlt, dürfen bei vielen Kinderfahrgeschäften die Eltern kostenlos mitfahren.

Schweben im "Babyflug"

Besonders beliebt beim Nachwuchs sind Jahr für Jahr auch immer wieder die vielen unterschiedlichen Karussells sowie der „Babyflug“. Hier schweben die Kinder in Helikoptern, Flugzeugen oder auf dem Rücken von bunten Comic-Figuren sanft gen Himmel. Im Kinder-Skooter dagegen dürfen die etwas größeren Kinder endlich einmal selbst hinters Autolenkrad und beim Ponyreiten die Zügel in die Hand nehmen.

Viel Spaß ganz ohne Geschwindigkeit hat der Nachwuchs beim Ringwerfen, Angeln, Entenheben, Büchsenwerfen oder auch an den Losbuden und beim Luftballon- Händler.

Mittwochs zum Familientag

Und weil ein Tag mit Karussell fahren, Festzelteinkehr und Stop beim Süßigkeitenstand für eine mehrköpfige Familie schnell ganz schön ins Geld gehen kann, finden immer mittwochs die beliebten Kinder- und Familientage auf dem Frühlingsfest statt. Dann laden die Schausteller und Wirte die Familien bei reduzierten Preisen zu einem vergnüglichen Frühlingsfesttag ein. Auch der Stellplatz für das Auto auf dem Wasen-Parkplatz schlägt dann ganztägig "nur" mit 2.50 Euro zu Buche. Zudem wartet auf die kleinen Besucher kostenloses Kinderschminken, Luftballonkünstler und viele weitere Überraschungen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: