Cordula Kropp ist seit 2016 Inhaberin des Lehrstuhls für Soziologie mit dem Schwerpunkt Umwelt- und Technikforschung am Institut für Sozialwissenschaften und seit 2017 Direktorin des Zentrums für interdisziplinäre Risiko- und Innovationsforschung der Universität Stuttgart. Foto: privat

Die Situation ist so komplex, dass sie nur im Dialog zu lösen ist, meint die Stuttgarter Soziologin Cordula Kropp. Unsere Gesellschaft, sagt sie, wird sich ändern, und wir können vor allem eines tun: gemeinsam lernen.

Stuttgart - Einfache Lösungen? Kann es nicht geben. Für Cordula Kropp ist die Krise „ein riesiges Corona-Labor“.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: