VfB-Trainer Hannes Wolf (rechts) bei der Essensausgabe in der Leonhardskirche. Foto: Pressefoto Baumann

Wie schon im Vorjahr helfen Funktionäre und Profis des VfB Stuttgart im Rahmen der Vesperkirche bei der Vorbereitung und Ausgabe des Essens an Bedürftige und Obdachlose. Wir zeigen Bilder von der Aktion.

Stuttgart - Fußball verbindet – ein Motto, das der VfB Stuttgart bereits seit Jahren beherzigt. Entsprechend aktiv beteiligt sich der Verein auch regelmäßig am Stadtleben. Am Donnerstag waren viele Mitarbeiter, aber auch Teile der sportlichen Leitung sowie des Profiteams in der Stuttgarter Leonhardskirche, um bei der Essensvorbereitung und -ausgabe für Bedürftige und Obdachlose mitzuhelfen.

Bei der Veranstaltung im Rahmen der Vesperkirche nahmen unter anderem VfB-Präsident Wolfgang Dietrich und Sportvorstand Jan Schindelmeiser teil. Trainer Hannes Wolf sowie zahlreiche Spieler waren ebenso anwesend und beteiligten sich an der Vorbereitung der Vesperbrote, der Ausgabe des Mittagessens sowie der Geschirr-Rückgabe.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: