Das Southside-Festival ist am Samstag zur WM-Fanmeile geworden. Foto: Frank Engelhardt

Das Southside-Festival ist am Sonntagabend zur wohl größten WM-Fanmeile in Baden-Württemberg geworden. Mit einem Meer von Schwarz-Rot-Gold-Fahnen haben die Musikfans den deutschen Sieg gefeiert.

Neuhausen ob Eck - Spiel und Spaß gehören beim Southside-Festival in Neuhausen ob Eck zur Tagesordnung. Beer Pong in den verschiedensten Varianten und viele weiter lustige Spiele verlangen den Besuchern alles ab. Und am Samstag zitterten, bangten und feierten schließlich die Anhänger der deutschen Fußball-Nationalmannschaft ausgiebig. Selbstverständlich wurde das WM-Spiel Deutschland gegen Schweden übertragen.

Rund 100 Künstler und Bands spielen insgesamt auf dem dreitägigen Open-Air-Festival, das in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag feiert. Für Samstagabend waren unter anderem The Offspring, Materia und Billy Talent angekündigt. Parallel findet im niedersächsischen Scheeßel das „Hurricane Festival“ statt, der Veranstalter ist ebenfalls die Hamburger Agentur FKP Scorpio. Dort werden in diesem Jahr insgesamt 65 000 Besucher erwartet. „Southside“ und „Hurricane“ sind in diesem Jahr nicht komplett ausverkauft.

In unserer Bildergalerie haben wir die schönsten Bilder zur WM-Sause auf dem Southside-Festival versammelt.

 
    Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: