HSV-Legende Uwe Seeler befindet sich nach einem Sturz im Krankenhaus. Foto: dpa/Christian Charisius

Uwe Seeler liegt nach einem Sturz im Krankenhaus. Die HSV-Legende soll bei dem Vorfall die Hüfte gebrochen haben. Der 83-Jährige musste sich einer Operation unterziehen.

Hamburg - Fußball-Idol Uwe Seeler ist nach einem Sturz in seinem Haus bei Hamburg in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Die 83 Jahre alte Legende des Hamburger SV brach sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur bei dem Unfall die Hüfte und sollte noch am Freitag operiert werden.

Zuerst hatten unter anderem „bild.de“, „abendblatt.de“ und „mopo.de“ berichtet. Der Ehrenspielführer der Nationalmannschaft hatte in der Vergangenheit immer wieder mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: