Der Frühling macht sich langsam aber sicher in Stuttgart breit. Foto: Lichtgut/Leif-H.Piechowski

Lange mussten sich die Stuttgarter gedulden, jetzt soll der Frühling wirklich einkehren. Am Samstag prognostiziert der Wetterdienst bis zu 20 Grad. Auch der Sonntag hält viel Sonne bereit.

Stuttgart - Sonne hat die Wetter-App im März schon oft vorhergesagt. Doch die Frühlingsgefühle wurden bislang oft von kaltem Wind und Schauern getrübt. Damit soll jetzt Schluss sein, meldet der Deutsche Wetterdienst (DWD). Am letzten Wochenende im März soll es viel Sonne geben.

Bis zu 20 Grad im Kessel

„Das Wetter fürs Wochenende lässt sich schnell beschreiben“, sagt Sarah Müller vom DWD auf Anfrage unserer Redaktion, „es wird insgesamt sehr viel Sonnenschein geben.“ Ein paar einzelne Quellwolken könnten am blauen Himmel auftreten, der Regen bleibt trotzdem aus. „Am Samstag erwarten wir bis zu 20 Grad“, sagt Müller.

Auch am Sonntag soll es keine bösen Überraschungen geben: „Die Sonne scheint auch am Sonntag“, prognostiziert die Meteorologin. Möglicherweise sind mehr Wolken zu sehen, warm wird es trotzdem. Der Wetterdienst rechnet mit bis zu 18 Grad.

Bei all dem Frühling nicht leichtsinnig werden

Auch der Blick in die erste Aprilwoche klingt zunächst vielversprechend. „Der Montag wird vermutlich noch recht schön“, sagt Müller. Erst am Dienstag sollen Wolken und vereinzelte Schauer aufkommen.

Wer nachts unterwegs ist, sollte dennoch nicht auf eine Jacke verzichten. „Nachts kühlt es auf bis zu drei Grad ab“, sagt Müller. Es ist eben doch erst März.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: