Wo die Fragen des Sommerrätsels beantwortet werden, ist egal. Foto: Bildagentur Huber

Der Rätsel-Erfinder Gunter Maier hat sich für die Ferienzeit ein Sommer-Quiz ausgedacht. Für erfolgreiche Rater der 40 Fragen gibt es Einkaufsgutscheine zu gewinnen.

Eine nette Ferienbeschäftigung bieten wir unseren Lesern: Ein Rätsel, in dem es ausschließlich um den Sommer geht.

 (1) Wie hieß die schwedische Königin Silvia früher mit bürgerlichem Namen?

a. Silvia Sommerberg

b. Silvia Sommerhoff

c. Silvia Sommerlath

d. Silvia Sommerwind

Schwedische Königin Silvia. Foto: dpa

(2) Wo hängt das Gemälde „Im Sommer“ von Pierre-Auguste Renoir?

a. In der Alten Nationalgalerie Berlin

b. In der Tate Gallery London

c. Im Musée du Louvre Paris

d. Im Kunsthistorischen Museum Wien

 (3) Wie viele Kapitel enthält der 3-bändige Bildungsroman „Nachsommer“ von Adalbert Stifter?

a. 10

b. 12

c. 17

  (4) Wie heißt der Komponist des Liedes „Summertime“

a. Leonard Bernstein

b. George Gershwin

c. Scott Joplin

d. Cole Porter

 (5) Welcher Fußballspieler hat das von der UNESCO ausgezeichnete Projekt „Kinder-Sommercamp“ initiiert?

a. Miroslaw Klose

b. Philipp Lahm

c. Lukas Podolski

d. Bastian Schweinsteiger

 (6) Beim Sommersmog erreicht die Ozonkonzentration hohe Werte. Bei welchem Grenzwert muss die Bevölkerung offiziell informiert werden?

a. Bei 180 µg/m3

b. Bei 200 µg/m3

c. Bei 220 µg/m3

d. Bei 240 µg/m3

 (7) „Die vier Jahreszeiten“ sind wohl das bekannteste Werk von Antonio Vivaldi. In welcher Tonart steht das Konzert „Der Sommer“?

a. c-Moll

b. d-Moll

c. f-Moll

d. g-Moll

 (8) Wann gab es in Deutschland den letzten sog. Jahrhundertsommer mit einer verheerenden Hitzewelle?

a. 1996

b. 2003

c. 2005

d. 2009

 (9) Welches dieser Länder hat die Sommerzeit nicht eingeführt?

a. Albanien

b. Island

c. Liechtenstein

d. Türkei

 (10) Wann fanden die ersten Olympischen Sommerspiele der Neuzeit statt?

a. 1892

b. 1896

c. 1900

d. 1904

 (11) Von Nicolas Pouisson stammt das Gemälde „L’été ou Ruth et Booz“. Was hält der im Vordergrund stehende junge Mann im weißen Gewand in seinen Händen?

a. Einen Rechen

b. Einen Spaten

c. Einen Speer

d. Einen Stab 

(12) Wo begann der langjährige Chefredakteur und Herausgeber der „Zeit“, Theo Sommer, seine journalistische Karriere?

a. Bei der Bergedorfer Zeitung in Bergedorf

b. Beim Generalanzeiger in Bonn

c. Bei der Norddeutschen Rundschau in Itzehoe

d. Bei der Rems-Zeitung in Schwäbisch Gmünd

 (13) An welchem See liegt das Komponierhäuschen Gustav Mahlers, in dem er mehrere Sommer hindurch logierte?

a. Am Attersee

b. Am Mondsee

c. Am Ossiacher See

d. Am Traunsee 

(14) Unter welchem Namen wurde die Schauspielerin Elke Sommer geboren?

a. Elke Brandtner

b. Elke Meschenmoser

c. Elke Rheinsberg

d. Elke Schletz

 (15) Welcher dieser Berge ist der höchste?

a. Sommerberg (Bayerischer Wald, Elisabethszell)

b. Sommerberg (Bayerischer Wald, Haibach)

c. Sommerberg (Eggegebirge)

d. Sommerberg (Taunus) 

(16) Wer stand bei der Uraufführung von Mendelssohn Bartholdys Ouvertüre „Ein Sommernachtstraum“ am Dirigentenpult?

a. Carl Loewe

b. Franz Liszt

c. Carl Maria von Weber

d. Carl Friedrich Zelter

 (17) Für welchen Schauspieler war der Kriminalfilm „Sommersprossen“ der letzte Kinofilm, bei dem er mitgewirkt hat?

a. William Berger

b. Willy Birgel

c. Harald Dietl

d. Benno Hoffmann

 (18) Welcher Baum steht im Vordergrund des Gemäldes „Der Sommer“ von Caspar David Friedrich?

a. Ein Ahorn

b. Eine Birke

c. Eine Buche

d. Eine Tanne

 (19) Wer schrieb das Gedicht „Sommerfrische“?

a. Wilhelm Busch

b. Detlev Liliencron

c. Joachim Ringelnatz

d. Georg Trakl

 (20) Sommerfeld ist heute ein Stadtteil von

a. Cottbus

b. Dresden

c. Halle

d. Leipzig

 (21) Wer führte Regie bei dem Film „Deutschland. Ein Sommermärchen“?

a. Wolf Becker

b. Roland Emmerich

c. Dieter Pröttel

d. Sönke Wortmann 

(22) In welchem Jahr wurde die Sommerbergbahn in Bad Wildbad eröffnet?

a. 1908

b. 1910

c. 1915

d. 1921 

(23) Das Heine-Gedicht „Am leuchtenden Sommermorgen“ hat Robert Schumann in seiner „Dichterliebe“ vertont. An welcher Stelle des Zyklus´ steht das Lied?

a. An 4. Stelle

b. An 8. Stelle

c. An 12. Stelle

d. An 16. Stelle

 (24) Welche Tageshöchsttemperatur muss erreicht sein, damit man von einem „Sommertag“ sprechen kann?

a. 24 °C

b. 25 °C

c. 26 °C

d. 27 °C 

(25) Welchen Preis hat Ingmar Bergmans Film „Das Lächeln einer Sommernacht“ bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes bekommen?

a. Goldene Palme

b. Sonderpreis der Jury

c. Sonderpreis „Menschliches Dokument“

d. Sonderpreis „Poetischer Humor“

 (26) In welchem Jahr wurde Hugo von Hofmannsthals Gedicht „Des alten Mannes Sehnsucht nach dem Sommer“ erstmals veröffentlicht?

a. 1905

b. 1907

c. 1909

d. 1911

 (27) In welchem Alter ist Alice Herz-Sommer, die „Pianistin von Theresienstadt“, gestorben?

a. Mit 80 Jahren

b. Mit 90 Jahren

c. Mit 100 Jahren

d. Mit 110 Jahren  

(28) In der heißen Zeit tragen manche Herren gern einen Strohhut, einen sogenannten

a. Herero

b. Ferrero

c. Sombrero

d. Torero

 (29) Der „Ebracher Musiksommer“ feiert 2015 ein Jubiläum. Er besteht

a. Seit 10 Jahren

b. Seit 20 Jahren

c. Seit 25 Jahren

d. Seit 30 Jahren

 (30) In welchem Landkreis von Rheinland-Pfalz liegt der Ort „Sommerloch“?

a. Im Kreis Ahrweiler

b. Im Kreis Bad Dürkheim

c. Im Kreis Bad Kreuznach

d. Im Kreis Bernkastel-Wittlich

 (31) Mit welchem Decknamen bezeichnete das NS-Regime die Sommeroffensive im Jahr 1942 während des Deutsch-Sowjetischen Kriegs?

a. Fall Blau

b. Fall Grau

c. Fall Rot

d. Fall Schwarz

 (32) Welches Werk wurde bei der jährlich stattfindenden Coburger Sommeroperette 2010 aufgeführt?

a. Der Vogelhändler von Carl Zeller

b. Der Bettelstudent von Carl Millöcker

c. Die lustige Witwe von Franz Lehár

d. My Fair Lady von Frederick Loewe

 (33) Welche Dame des französischen Hochadels lebte zeitweilig im Sommerpalais in Baden-Baden?

a. Amélie de Beauharnais,

b. Hortense de Beauharnais

c. Joséphine de Beauharnais

d. Stéphanie de Beauharnais

 (34) Der „Sommerrain“ ist ein Stadtteil von Stuttgart. Wie wird diese Siedlung gelegentlich auch genannt?

a. Arbeitersiedlung

b. Blumensiedlung

c. Gartenstadt

d. Reihensiedlung

 (35) Wer schrieb die Musik zu dem Film „Sommernächte“ (1944)?

a. Peter Igelhoff

b. Michael Jary

c. Willy Mattes

d. Winfried Zillig

 (36) Wo hat der Sommer-Wind-Verlag seinen Sitz?

a. In Alpirsbach

b. In Lorch

c. In Maulbronn

d. In Salem

 (37) In dem Film „Summer in the City“ spielt der Regisseur selbst mit. In welcher Rolle

ist er zu sehen?

a. Als Billardspieler

b. Als Ex-Sträfling

c. Als Gangster

d. Als Vorarbeiter

 (38) Welche Oper des Mathematikers und Komponisten Hans Sommer hat Richard Strauss am Weimarer Theater uraufgeführt?

a. Augustin

b. Lorelei

c. Münchhausen

d. Rübezahl

 (39) Welcher Architekt erbaute die denkmalgeschützte „Villa Sommer“ in Radebeul?

a. Oskar Menzel

b. Rudolf Kolbe

c. Bruno Paul

d. Heinrich Tessenow

Villa Sommer Foto: Dr. Bernd Gross, lizenziert unter CC0 1.0

(40) Ein Buchtitel lautet: „Manet malt Monet. Ein Sommer in Argenteuil“. Wie heißt die Dame auf dem Buchcover mit Vornamen?

a. Camille

b. Danielle

c. Julie

d. Suzanne

Die Lösungen schicken Sie bitte an die Fellbacher Zeitung, Cannstatter Straße 94, 70734 Fellbach, oder per E-Mail an redaktion@fellbacher-zeitung.zgs.de. Wir verlosen unter den besten Ratern fünf Einaufsgutscheine.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: