Macho, Memme, Sex-Muffel, Jammerlappen, Männerschnupfen: Der neue Mann ist ein vielfältig beanspruchtes Wesen. Foto: dpa

Der harte und starke Mann, der sagt, wo es langgeht – das war einmal. Der neue Mann ist einfühlsam, sensibel und verständnisvoll. Damit aus dem Macho keine Memme wird, muss Man(n) um seine Stärken und Schwächen wissen. Hier einige Tipps.

Stuttgart - Männer sind wehleidiger als Frauen, jammern beim leisesten Anflug eines Schnupfens und verfallen beim kleinsten Wehwehchen gleich in Selbstmitleid und Trübsinn. Alles nur Klischees, werden Männer jetzt sagen. Stimmt genau, werden Frauen antworten. Was nun ist richtig? Um Näheres über den Mann in uns zu erfahren, sollte Man(n) wissen, welche typischen Männerkrankheiten dem starken Geschlecht zu schaffen machen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: