Das Mercedes-Benz Museum ist auch dieses Jahr der Veranstaltungsort für die Social Media Night. Foto: imago images/Arnulf Hettrich

Auf der Social Media Night vernetzen sich Experten und Interessierte rund um das Thema soziale Medien. Nun haben Gäste wieder die Möglichkeit, vor Ort den Vorträgen zuzuhören.

Am 6. April 2022 findet die 103. Social Media Night Stuttgart im Mercedes-Benz Museum statt. Die Veranstaltung beinhaltet Vorträge und Vernetzungsmöglichkeiten rund um das Thema Social Media. Nachdem zuletzt, wegen der Corona-Pandemie, nur Onlineveranstaltungen möglich waren, setzen die Veranstalter nun auf ein Hybridkonzept: Wer möchte, kann unter Einhaltung der 3G- und AHA-Regeln in Präsenz teilnehmen, eine virtuelle Teilnahme bleibt aber möglich. Der thematische Fokus der Veranstaltung liegt dieses Mal auf Social Media Best Practice, Content-Marketing und Fotografiekunst.

Lesen Sie aus unserem Angebot: Ein Porträt des Organisators Markus Besch

Das Herzstück der Veranstaltung bilden, wie immer, die Vorträge von Experten vom Fach. Den Anfang macht beim nächsten Mal Kevin Roller, Social Media Manager bei Bosch Power Tools. Er wird in seinem Vortrag über Social-Media-Kampagnen für die Zielgruppe der Handwerker berichten. Im Anschluss folgt die PR-Beraterin Stephanie A. Kowalski. Sie hat mit einer aktuellen Umfrage unter Content-Marketing-Verantwortlichen die derzeit dringendsten Herausforderungen in diesem Bereich identifiziert. In ihrem Vortrag präsentiert sie die Ergebnisse und vergleicht sie mit ähnlichen Umfragen aus dem Jahr 2021.

Fotografie-Meister Staud

Eine Berühmtheit unter Experten und Auto-Enthusiasten hat der Abend auch zu bieten. Mit René Staud spricht ein Pionier der Autofotografie über die Entwicklung der vergangenen Jahrzehnte und den Wandel vom analogen zum digitalen Zeitalter. Der Fotograf hat mit Größen der Branche, wie Mercedes, Porsche und Aston Martin zusammengearbeitet und hat auf der ganzen Welt Fahrzeuge abgelichtet. Zugleich ist er seinen Leonberger Wurzeln immer treu geblieben – sein Studio befindet sich immer noch im Stadtteil Hertig. In seinem Vortrag wird er nun aus seinen mehr als 45 Jahren Erfahrung mit dem Medium schöpfen.

Der Einlass ins Mercedes-Benz Museum beginnt um 18 Uhr. Die eigentliche Veranstaltung startet dann eine Stunde später um 19 Uhr. Tickets können online auf der Website der Veranstaltung erworben werden.