Claudelle Deckert mit ihrer Tochter Romy. Foto: imago/Future Image

Der "Unter uns"-Star hatte sich schon so gefreut und jetzt ist es endlich so weit: Claudelle Deckert ist zum ersten Mal Oma geworden.

Die Schauspielerin Claudelle Deckert (49) ist Großmutter geworden. Wie ihre Tochter Romy und auch sie jetzt stolz auf Instagram verkünden, war es am vergangenen Freitag so weit. Romy hat einen kleinen Jungen zur Welt gebracht.

"10.11.2023 - Vom Bauch direkt in unser Herz", schreibt Romy zu einem Schwarz-Weiß-Bild, auf dem ihre Hand, die ihres Partners und das Händchen ihres Sohnes zu sehen ist. Und sie verrät: Er trägt den Namen Charles. "Wir sind voller Liebe, Freude und Glück und genießen das Kennenlernen", schwärmt sie. Dazu setzt Romy Hashtags wie #babyboy oder #vollerliebe.

"Omily" Claudelle Deckert freut sich, "die kleinen Hände zu halten"

In einer Instagram Story verkündet Claudelle Deckert, den vollen Namen des Kindes: Charles Dean Deckert. "Charlie, wir lieben dich", schreibt sie auf Englisch dazu. Die süße Botschaft stammt von "Ma" (Mama), "Pa" (Papa) und "Omily" Claudelle.

Im Sommer hatte Deckert bereits verraten, dass sie erstmals Großmutter wird - und wie sehr sie sich schon darauf freut. Im Juni veröffentlichte sie auf Instagram ein gemeinsames Bild mit Romy. Sie umfasst auf dem Foto den Bauch ihrer Tochter, die ein Ultraschallbild präsentiert.

"Die Vorfreude auf mein Enkelkindchen lässt mein Herz vor Freude hüpfen", schrieb die Schauspielerin. Sie könne es unter anderem kaum erwarten, "den ersten Atemzug zu hören, die kleinen Hände zu halten, die weichen Füßchen zu knutschen [...] und alle weiteren kostbaren Momente zu erleben, die uns bevorstehen". Deckert vertraue darauf, "dass alles perfekt und im Einklang mit dem größeren Plan des Universums sein wird".