„Big Brother“ gibt es nicht nur im Fernsehen zu sehen. Die Technikmesse Ifa zeigt, dass auch der Backofen den Oberaufpasser spielen kann. Foto: dpa

Im Herd wird das Hähnchen überwacht, am Schreibtisch die korrekte Sitzhaltung: Am Freitag eröffnet die Technikmesse Ifa in Berlin, und damit gibt es auch skurrile Trends zu sehen. Darunter sind auch superscharfe.

Berlin - Was wäre die Ifa ohne das Verkünden von zukünftigen Trends? Auf der Berliner Technikmesse stehen dabei die neuesten Geräte in Wohnzimmer und Küche im Fokus, hier wird der Einzug der künstlichen Intelligenz postuliert. Wie schlau das dann ist, darüber sollten sich die Verbraucher selbst ein Bild machen. Neben den umsatzstärksten Geräten wie Smartphones und Fernseher sind auch skurrile Neuheiten zu sehen. Im Herd wird das Hähnchen überwacht, am Schreibtisch die korrekte Sitzhaltung. Und die Fernseher bekommen mit 8k noch mehr Pixel, obwohl es für die superscharfen Bildschirme noch gar keine ebenso scharfen Filme und Videos gibt.

Macht nicht immer Sinn, aber der Handel setzt dennoch darauf. Bis der nächste Trend kommt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: