Am Sindelfinger Rathaus kann man demnächst online gehen. Foto: dpa

Die Stadt Sindelfingen plant, demnächst weitere Standorte mit WLAN auszustatten, und nimmt dafür 80.000 Euro in die Hand.

Sindelfingen - Am Marktplatz und am Wettbachplatz gibt es bereits kostenlosen Zugang ins Internet. Nun soll dies auf weitere Plätze in Sindelfingen (Kreis Böblingen) ausgeweitet werden. Die Stadtverwaltung plant, bereits in diesem Jahr WLAN am Sindelfinger Rathaus und den Bezirksämtern in Darmsheim und Maichingen zu installieren.

Zudem soll ein Konzept erstellt werden, an welchen anderen Orten in der Stadt ein kostenloser Zugang ins Internet sinnvoll ist. Dies beschlossen die Räte des Technik- und Umweltausschusses am Dienstagnachmittag und bewilligten 80.000 Euro für diese nicht im Haushaltsplan vorgesehenen Aktivitäten. Beantragt hatten dies die Freien Wähler. Am kommenden Dienstag muss noch das Gesamtgremium dem Beschluss zustimmen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: