An der Nordumfahrung von Darmsheim wird gebaut. Foto: Archiv/factum/Granville

Für Autofahrer im Kreis Böblingen bahnt sich das nächste Hindernis an: vom 4. September an wird die Kreisstraße zwischen der B464 und Darmsheim halbseitig gesperrt.

Böblingen - Die Landesstraße zwischen Sindelfingen-Darmsheim (Kreis Böblingen) und der Auffahrt auf die B 464 wird von Montag, 4. September, bis voraussichtlich 22. Dezember halbseitig gesperrt. Das teilt die Stadt Sindelfingen mit. Der Grund ist die nächste Phase der Bauarbeiten an der Darmsheimer Nordumfahrung. Nach dem Ausbau der Mühlackerstraße, der nördlichen Seite der Landesstraße und des neuen Knotenpunkts kann nun mit der südlichen Seite der Landesstraße begonnen werden.

Betroffen von der Sperrung ist daher die Fahrtrichtung von Sindelfingen nach Darmsheim, eine Umleitung wird eingerichtet. Diese führt auf die B 464 in Richtung Renningen bis zur Ausfahrt Maichingen und von dort weiter auf die Mühlackerstraße nach Darmsheim. Die Vollsperrung der Mühlackerstraße soll rechtzeitig aufgehoben werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: