Glück im Unglück: Der Fahrer wurde nur leicht verletzt. Foto: dpa/Dettenmeyer

52.500 Euro Schaden, vier beschädigte Autos und eine leichtverletzte Person sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Donnerstagabend in Sindelfingen ereignet.

Sindelfingen - Ein 49-jähriger Mann hat am Donnerstagabend in Sindelfingen (Landkreis Böblingen) mehrere geparkte Autos beschädigt und dadurch einen Schaden von 52.500 Euro verursacht. Der Fahrer eines Opel Mokkas war auf der Waldenbucher Straße von der Böblinger Straße kommend gefahren und aus bislang unbekannter Ursache gegen einen geparkten Audi Q 5 geprallt, berichtet die Polizei. In der Folge schob der Unfallverursacher den Audi auf eine geparkten Fiat Doblo.

Durch den Aufprall überschlug sich der Opel Mokka und blieb auf dem Dach liegen. Hierbei touchierte der Opel Mokka einen geparkten Peugeot Boxer. Weil der Mann bei der Unfallaufnahme nach Alkohol roch, wurde Blut abgenommen, sein Führerschein wurde einbehalten. Der leicht verletzte Mann wurde vorsorglich mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Sein Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Währenddessen war die Waldenbucher Straße kurzfristig gesperrt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: