Simon Cowell sitzt in der Jury von "America's Got Talent" neben Heidi Klum Foto: DFree / Shutterstock.com

"America's Got Talent"-Juror Simon Cowell wurde am Samstag ins Krankenhaus eingeliefert. Er fiel in Malibu von seinem neuen E-Bike.

Simon Cowell (60) liegt nach einem Unfall in seinem Vorgarten im Krankenhaus. Der "America's Got Talent"-Jurykollege von Heidi Klum (47, "Making the Cut") wollte dem US-amerikanischen Magazin "People" zufolge ein neues E-Bike austesten, als er unglücklich fiel und sich den Rücken brach.

Bestellen Sie hier Simon Cowells Buch "I Don't Mean To Be Rude, But...: The Truth about Fame, Fortune and My Life in Music" auf Amazon

Er wurde am Abend operiert

Noch am Samstag (8. August) bestätigte ein Sprecher des britischen Stars dem Magazin den "kleinen Unfall" und erklärte, Cowell habe sich "den Rücken gebrochen" und werde "noch heute Abend operiert". Das Unglück habe sich am Nachmittag im Beisein seiner Familie auf seinem Anwesen im kalifornischen Malibu ereignet. "Es geht ihm gut, er wird beobachtet und ist in den bestmöglichen Händen", heißt es in dem Statement weiter.

Der gebürtige Londoner Simon Cowell ist gleichzeitig Erfinder und Jurymitglied der britischen und US-amerikanischen Castingshows "Britain's Got Talent", "The X Factor", "America's Got Talent" und "The X Factor USA". Während der anhaltenden Coronavirus-Pandemie verbringt er den Großteil seiner Zeit mit seiner Lebensgefährtin Lauren Silverman (43), ihrem gemeinsamen sechsjährigen Sohn Eric und Silvermans 14-jährigen Sohn Adam aus einer früheren Beziehung.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: