Hanna Klein gewann beim Bietigheimer Silvesterlauf. Foto: Pressefoto Baumann/Hansjürgen Britsch

Die 39. Auflage des Bietigheimer Silvesterlaufs hat Hanna Klein und Marcel Fehr (beide SG Schorndorf) als Gewinner hervorgebracht. Zahlreiche Zuschauer verfolgten bei gutem Wetter das Geschehen.

Bietigheim - Hanna Klein und Marcel Fehr (beide SG Schorndorf) haben überraschend die 39. Auflage des Bietigheimer Silvesterlaufs gewonnen. Bei Traumwetter und einer Kulisse von 15 000 Zuschauern entschied ein Sturz von Alina Reh nach etwas mehr als der Hälfte der Strecke das Rennen.

Klein hatte am Ende mit einer Zeit von 36:05 Minuten einen Vorsprung von 61 Sekunden auf Reh. Bei den Männern sicherte sich Fehr nach 32:57 Minuten den Sieg vor Mitku Seboka. Der deutsche Marathon-Rekordhalter Arne Gabius musste sich in 34:01 Min mit Platz sieben zufrieden geben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: