Der unbekannte Schütze feuerte auf einen Lkw (Symbolbild). Foto: dpa

Ein Unbekannter hat in Sigmaringen zweimal auf einen fahrenden Lkw geschossen. Die Windschutzscheibe des Lasters wurde dabei beschädigt.

Sigmaringen - Ein Unbekannter hat bei Sigmaringen zweimal auf einen fahrenden Lastwagen geschossen. Der erste Schuss sei am frühen Mittwochmorgen abgefeuert worden, der zweite einige Stunden später, als der gleiche Lastwagen noch einmal an der Stelle der Bundesstraße 313 vorbeikam, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Die Schüsse beschädigten die Windschutzscheibe des Lasters, der 59 Jahre alte Fahrer blieb unverletzt.

Im Gras neben der Straße fand die Polizei Spuren des Schützen. Vor eineinhalb Wochen waren auch im Landkreis Karlsruhe Schüsse auf Lastwagen abgegeben worden - allerdings aus einem fahrenden Transporter heraus.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: