Die Skyline des Frankfurter Bankenviertels. Foto: dpa

Die Finanzaufsicht verlangt den Aufbau eines zusätzlichen Sicherheitspuffers. Er soll im Falle eines Konjunktureinbruchs eine Kreditklemme vermeiden helfen. Die Branche reagiert mit Kritik.

Frankfurt - Wegen der Kombination aus niedrigen Zinsen und wachsenden Konjunkturrisiken werden die Sicherheitsvorgaben für Banken verschärft: Die Finanzaufsicht Bafin kündigte am Montag an, die Institute müssten ihre Eigenkapitalquoten um 0,25 Prozentpunkte erhöhen.

Die Behörde reagierte damit auf eine Empfehlung des Ausschusses für Finanzstabilität, einen zusätzlichen Puffer zur Abfederung zyklischer Risiken einzuführen. Die Eigenkapital-Anforderungen an die 1900 deutschen Banken und Sparkassen steigen dadurch laut Bafin-Chef Felix Hufeld kollektiv um fünf Milliarden Euro. Für die Erfüllung dieser Anforderungen haben die Institute aber noch über ein Jahr Zeit. Viele von ihnen liegen bei der Eigenkapital-Ausstattung ohnehin schon über den bisherigen Vorgaben, so auch die Deutsche Bank oder die Commerzbank.

Finanzbranche wirft der Aufsicht Verunsicherung vor

Der Branchenverband Deutsche Kreditwirtschaft kritisierte die neuen Vorgaben dennoch scharf: „Ernsthafte Risiken für die Finanzstabilität sind derzeit nicht zu erkennen.“ Die Entscheidung der Aufsicht könnte sogar zu einer Verunsicherung der Öffentlichkeit führen, warnte der Verband.

Der Ausschuss für Finanzstabilität erklärte dagegen, nach dem jahrelangen Aufschwung sei die Risikovorsorge der Banken für etwaige Kreditausfälle niedrig. Ein plötzlicher Konjunktureinbruch könnte die Institute zwingen, ihre Reserven schnell aufzustocken, zumal in den vergangenen Jahren vermehrt Kredite an bonitätsschwache Unternehmen vergeben worden seien. Letzteres hängt mit den niedrigen Zinsen zusammen. Auch bei Immobilienkrediten könnte es in einer Krise vermehrt zu Ausfällen kommen.

Die Stabilitätswächter befürchten, dass es in einem solchen Szenario „zu einer übermäßigen Einschränkung der Kreditvergabe“ käme, was die Krise noch verschärfen würde. Deshalb sei der Aufbau eines Puffers zu Präventionszwecken geboten. Sollte die Kreditvergabe allerdings schon in den nächsten Monaten zurückgehen, so könnte die Vorgabe auch widerrufen werden – ihre Angemessenheit soll vierteljährlich überprüft werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: