Die Polizei sucht Zeugen. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Eine 22-Jährige sitzt am Sonntag in einer Stadtbahn der Linie U7, als ein Mann plötzlich zu onanieren beginnt. Die Polizei sucht Zeugen.

Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagnachmittag eine 22 Jahre alte Frau in einer Stadtbahn im Stuttgarter Süden sexuell belästigt. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, fuhr die 22-Jährige kurz nach 16 Uhr mit der Stadtbahn der Linie U7 von Degerloch in Richtung Innenstadt. Ihr gegenüber saß der Unbekannte, der sie zunächst mehrfach mit den Beinen berührte und dann zu onanieren begann. Als die Frau drohte, die Polizei zu verständigen, stieg der Unbekannte an der Haltestelle Bopser aus. Alarmierte Polizeibeamte fahndeten ergebnislos nach dem Mann.

Die 22-Jährige beschreibt den Exhibitionisten wie folgt: Etwa 1,85 Meter groß, circa 30 Jahre alt mit blonden kurzen Haaren und einem Dreitagebart. Er hat buschige Augenbrauen, blau-grüne Augen und trug schwarze Kopfhörer in den Ohren. Zur Tatzeit war er mit einer schwarzen Jacke, einer schwarzen OP-Maske und einer grauen Jogginghose bekleidet. Er war ungepflegt und sprach Deutsch mit schwäbischem Dialekt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer 0711/8990-5778 bei der Kriminalpolizei zu melden.