Die Polizei sucht Zeugen zu dem Vorfall. (Symbolbild) Foto: dpa/Friso Gentsch

Eine Frau ist am Montagabend in Geislingen unterwegs, als sie einen Mann entdeckt, der mit heruntergelassener Hose in einem Gebüsch onaniert. Die Polizei sucht Zeugen.

Geislingen - Ein bislang unbekannter Exhibitionist hat am Montagabend in Geislingen (Kreis Göppingen) sein Unwesen getrieben. Die Polizei sucht Zeugen.

Wie die Beamten berichten, war eine Frau kurz nach 18 Uhr zu Fuß auf einem Schotterweg parallel zur Liebknechtstraße unterwegs, als sie etwa auf halber Strecke zwischen Bolzplatz und Gymnasium einen Mann sah, der in einem Gebüsch mit heruntergelassener Hose onanierte. Die Frau drehte sich weg, ging schnellen Schrittes weiter und alarmierte die Polizei. Eine Fahndung blieb allerdings ohne Erfolg.

Die Zeugin beschrieb den Mann wie folgt: zwischen 30 und 40 Jahre alt, groß, kräftig mit schwarzen Haaren. Wer den Verdächtigen kennt, ihn im Bereich des Schotterwegs gesehen hat oder sonstige sachdienliche Angaben machen kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 07321/93270 bei der Polizei zu melden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: