Sarah Jessica Parker und Chris Noth im Jahr 2007 bei den Dreharbeiten zum ersten Kinofilm von "Sex and the City" Foto: 2007 DAVID MURPHY/ACE Pictures/ImageCollect

Team Big oder Team Aidan? Eine Frage, die "Sex and the City"-Fans seit Jahren beschäftigt. Nun meldet sich auch Sarah Jessica Parker zu Wort.

In sechs Staffeln und zwei Kinofilmen haben "Sex and the City"-Fans mit Hauptfigur Carrie Bradshaw geliebt und gelitten. Zwei Männer standen dabei besonders im Fokus: ihre große Liebe Big (gespielt von Chris Noth, 65) und Aidan (gespielt von John Corbett, 58). Das große Happy End bekommt sie mit Ersterem. Doch welchen Mann bevorzugt Schauspielerin Sarah Jessica Parker (54), die Carrie Bradshaw verkörperte? Im Podcast "The Bradshaw Boys" gab sie eine ungewöhnliche Antwort.

Sie kennen die Serie "Sex and the City" nicht? Hier gibt es alle Staffeln

"Es fühlte sich wunderbar an"

"Das bringt mich in eine schreckliche Lage", so Parkers erste Reaktion als sie - nicht als Carrie, sondern als sie selbst - wählen soll zwischen den beiden Figuren. Dann erklärt sie, dass es "eine sehr schnelle und einfache Antwort" gäbe: "Man muss Team Big oder Team John sein." John, so lautet der richtige Name von Mr. Big. Ihrer Meinung nach könne man so eine Geschichte nicht so lange und unkonventionell erzählen und dann auf ein anderes Ende hoffen. Die heute 54-Jährige schwärmt: "Ich liebe Chris Noth so sehr und es fühlte sich wunderbar an."

Allerdings räumt die Schauspielerin ein, dass sie John Corbett ebenfalls liebe - genauso wie seine Figur Aidan. Sie habe beide Teams gehabt. "Letztendlich sollte Carrie bei Big landen, aber es war eine Freude, vorher noch etwas Spaß zu haben", schlussfolgert Parker.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: