"Big Brother": Jochen Schropp führt durch die Sendung Foto: © SAT.1 / Willi Weber

Die "Big Brother"-Neuauflage kommt bei den Zuschauern nicht gut an. Welche Konsequenzen wird Sat.1 aus den niedrigen Einschaltquoten ziehen?

Eine neue Staffel des Reality-Formates "Big Brother" läuft 20 Jahre nach der ersten Ausgabe seit 10. Februar in Sat.1. Mit den schwächelnden Einschaltquoten dürfte der Sender allerdings nicht zufrieden sein. So kam die erste Entscheidungs-Liveshow am Montag lediglich auf 7,3 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe; 1,21 Millionen Menschen verfolgten die Show. Werden die niedrigen Einschaltquoten Konsequenzen haben? Könnte die geplante Laufzeit von 100 Tagen vielleicht sogar verkürzt werden?

"10 Jahre Big Brother und das Beste Von Heute" - Sichern Sie sich hier den Soundtrack zur erfolgreichen TV-Show

Sender glaubt fest an das Format

Derartige Befürchtungen wiegelt der Sender auf Nachfrage von spot on news ab. "Das Experiment 'Big Brother' 2020 ist auf 100 Tage angesetzt, und dieser Zeitraum bietet ein hohes Entwicklungspotenzial", heißt es von ProSiebenSat.1 selbstbewusst. Zumal die Quoten der Tageszusammenfassungen um 19 Uhr in der ersten Woche "deutlich über dem Marktanteils-Durchschnitt auf diesem Sendeplatz" gelegen hätten, wie die Verantwortlichen betonen.

Kurzum, in der Senderzentrale ist man guter Dinge: "Wir freuen uns auf die weiteren Entwicklungen in Glas- und Blockhaus." Und ganz besonders freut man sich dort offenbar auf den heutigen Abend: "Um 19 Uhr wird es heftig: Die erste Nominierungsrunde setzt den Bewohnern zu..."

Das Jubiläum

Im Jahr 2000 wurden erstmals Kandidaten bei ihrem Alltag im Container durch Kameras begleitet. Teilnehmer wie Jürgen Milski (56) oder Zlatko Trpkovski (44) wurden nach ihrem Auszug wie Promis gefeiert. Vier Jahre nach der letzten Staffel bei RTLzwei versuchte es sixx 2015 bereits mit einem Comeback der Show. Nach der 12. Staffel folgte jedoch keine weitere.

Seit 2013 läuft der Ableger "Promi Big Brother" in Sat.1. Zuletzt holte sich Ex-"Köln 50667"-Darstellerin Janine Pink (32) den Sieg. Auch 2020 soll es wieder eine Staffel geben.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: