Auch beim SEMF 2014 in der Messe Stuttgart heißt die Devise wieder: Tanzen bis nichts mehr geht. Foto: FRIEBE|PR/ Specht/ Friedrichs

Die Messe Stuttgart wird am Samstag zur Hochburg für Fans elektronischer Musik: Auf dem Stuttgart Electronic Music Festival (SEMF) heizen DJs wie Sven Väth, Fritz Kalkbrenner oder Robin Schulz der tanzwütigen Masse ein.

Stuttgart - Alltag aus, Musik an - rund 17.500 Technofans werden an diesem Samstag zum Stuttgart Electronic Music Festival (SEMF) erwartet. Discjockeys wie Sven Väth („L’Esperanza“), Fritz Kalkbrenner („Back Home“) oder Robin Schulz („Prayer in C“) werden die Tanzfläche auf dem Gelände der Messe Stuttgart zum Beben bringen. Der Vorverkauf laufe gut, sagte DJ und Veranstalter Cristoforo Marrazzo.

Auf der siebten Auflage des Festivals können Liebhaber elektronischer Musik auf insgesamt vier Floors die Nacht durchtanzen. Ein echter Rollrasen soll laut Veranstalter für Outdoor-Gefühl in den Messehallen sorgen. „Wir wollen einfach eine gute Zeit haben und den Alltag vergessen“, sagte Marrazzo. Das Festival zählt neben der „Mayday“ in Dortmund und dem „Time Warp“ in Mannheim zu den größten Indoor-Events für elektronische Musik in Deutschland.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: