Der Frontmann von Scooter, H.P. Baxxter, beantwortet nach 18 Jahren endlich die Frage des Fischpreises. Foto: dpa

Der US-Moderator Jimmy Fallon spielt in seiner Tonight Show den Scooter-Song „How Much Is The Fish“ und wirft damit einige Fragen auf.

In der Show des Komikers Fallon, die auf dem US-amerikanischen Sender NBC ausgestrahlt wird, und in den USA sehr beliebt ist, ließ Fallon in der Kategorie „Do not play“ (zu Deutsch: nicht abspielen) den Scooter-Song „How Much Is The Fish“ aus dem Jahre 1998 laufen. Das Publikum amüsierte sich zusammen mit dem Moderator über den Technosong. Vor allem fragten sich die Anwesenden, was die Frage nach dem Preis des Fisches eigentlich bedeuten solle.

Das Plattencover und der nicht gerade aussagekräftige Songtext ließen Jimmy Fallon anscheinend aber auch nach seiner Tonight Show keine Ruhe. In einem Facebook-Video wandte sich der US-Komiker mit drei Fragen an Scooter, um alle Unklarheiten endgültig zu beseitigen. Fallon wollte wissen: „Wurde der Fisch zum Verzehr gekauft oder sollte er in ein Aquarium?“, „Gibt es den Fisch eigentlich noch?“ und „Wie teuer ist der Fisch denn nun?“.

Um dem Moderator Genugtuung zu verschaffen, meldete sich Scooter-Frontmann H.P. Baxxter auf die Videoanfrage seinerseits mit einem Video von der spanischen Ferieninsel Ibiza zu Wort. Er lieferte Antworten und endlich klärte sich die weltbewegende Frage, wie teuer der Fisch denn jetzt wirklich war. Scooter und H.P. dürfen sich nun wohl über ein paar amerikanische Fans mehr freuen.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: