Ein 26-Jähriger ist am Donnerstagabend bei einem Stadtbahn-Unfall schwer verletzt worden. Foto: 7aktuell.de/Sven Adomat

Ein schwerer Stadtbahn-Unfall hat sich am Donnerstagabend am Berliner Platz in Stuttgart-Mitte zugetragen. Ein 26 Jahre alter Mann wurde dabei von einer Stadtbahn erfasst und schwer verletzt. Es entwickelte sich ein Chaos im Feierabendverkehr.

Stuttgart-Mitte - Zu einem schweren Stadtbahn-Unfall ist es am Donnerstagabend am Berliner Platz in Stuttgart-Mitte gekommen. Wie die Polizei berichtet, wurde ein 26 Jahre alter Mann gegen 18.30 Uhr von einer Stadtbahn der Linie U14 auf Höhe der Liederhalle erfasst, als er die Schlossstraße überqueren wollte. Bei dem Unfall wurde der Mann schwer verletzt und musste vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Fahrgäste mussten die Stadtbahn verlassen. Die Polizei sperrte die Strecke zwischen Berliner Platz und Hauptbahnhof für rund eineinhalb Stunden, sodass sich im Feierabendverkehr schnell ein Stadtbahn-Chaos entwickelte. Mehr dazu in unserem Störungsmelder.

+ + Crimemap Stuttgart + +

Einbruch, Diebstahl, Unfall, Gewalt: Unsere Crimemap zeigt, wo sich diese Vorfälle ballen – täglich aktualisiert und auf Grundlage der Berichte der Polizei Stuttgart.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: