Bei einem schweren Unfall in Remseck ist am Donnerstag ein 38-Jähriger ums Leben gekommen. Foto: 7aktuell.de/Karsten Schmalz

Auf der Strecke zwischen Remseck-Aldingen und Remseck-Pattonville krachen zwei Lkw frontal ineinander. Einer der Fahrer stirbt noch an der Unfallstelle.

Remseck - Auf der Westtangente von Remseck-Aldingen hat sich gegen 9.30 Uhr ein tödlicher Lkw-Unfall ereignet.

Ein 38 Jahre alter Lkw-Fahrer, der in Richtung Ludwigsburg fuhr, kam aus noch unbekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab. Er geriet er in den Gegenverkehr und stieß dort frontal mit einem Lkw-Anhänger-Gespann zusammen, das durch einen 40-Jährigen gelenkt wurde. Der 38-Jährige wurde in seinem Lkw mit Kühlaufbau eingeklemmt, dann fing das Führerhaus Feuer.

Nach den Löscharbeiten, die durch die alarmierte Feuerwehr durchgeführt wurden, konnte der Fahrer zwar aus dem Lkw geborgen werden, er starb jedoch noch an der Unfallstelle. Der 40-Jährige wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Beide Lkw wurden abgeschleppt. Die Landesstraße 1144 musste gesperrt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 90.000 Euro.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: