Joe Pantoliano bei einem Auftritt in Los Angeles Foto: Silvia Elizabeth Pangaro/Shutterstock

"Sopranos"-Star Joe Pantoliano ist bei einem Spaziergang von einem Auto angefahren worden. Inzwischen erholt sich der Schauspieler zu Hause von seinen Verletzungen.

US-Schauspieler Joe Pantoliano (68) ist von einem Auto angefahren worden und erlitt dabei eine "schwere Kopfverletzung", wie "USA Today" unter Berufung auf seinen Agenten berichtet. Der "Sopranos"-Star sei spazieren gewesen, als der Unfall passierte. Im Krankenhaus wurde er anschließend wegen einer Gehirnerschütterung und einer Verletzung im Brustbereich überwacht. Inzwischen ist der 68-Jährige wieder zu Hause, wie ein Instagram-Post verrät.

"Die Sopranos" gibt es hier

Zu einem Bild, das Pantoliano mit Kopfwunde und "Daumen hoch"-Geste zeigt, ist dort zu lesen: "Joey erholt sich zu Hause. Er hat eine schwere Kopfverletzung und eine Verletzung am Oberkörper." Er werde noch ein paar Tage brauchen, um sich zu erholen: "Vielen Dank für all die Genesungswünsche und die positiven Vibes. Macht weiter damit! Wir werden sie ihm vorlesen, damit es ihm besser geht!"

Pantoliano ist bekannt für die Rolle des Ralph Cifaretto in der Serie "Die Sopranos", für die er einen Emmy gewann. Zu sehen war er zudem in Filmen wie "Lockere Geschäfte", "Matrix" oder "Bad Boys".

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: