Was für ein sommerleichtes Lebensgefühl: Die Altstadt von Lausanne bei einem Rooftop-Dinner genießen. Foto: Schweiz Tourismus - Giglio Pasqua

Der zwischen Genfersee und Alpen gelegene Kanton Waadt besitzt ein Naturerbe, das seinesgleichen sucht. Seine atemberaubend schönen Landschaften gehören zu den bezauberndsten Panoramen, die die Schweiz zu bieten hat.

Stuttgart - Die Region Waadt liegt im südwestlichen Teil der Schweiz, im französischsprachigen Teil, eingebettet zwischen dem Genfer- und dem Neuenburgersee, den Gipfeln der Waadtländer Alpen und den weiten Flächen des Juras.

Die Vielfalt der Landschaften, die Dynamik der Städte und die erhaltenen Naturräume konzentrieren alle Facetten der Schweiz auf einem einzigen Gebiet. Seine kulturellen Highlights wie das Schloss Chillon, das Olympische Museum und Chaplin's World sowie seine weltberühmten Veranstaltungen wie das Montreux Jazz Festival ziehen jedes Jahr unzählige Besucher an. Die Belle-Epoque-Flotte auf dem Genfersee und die historische Goldenpass-Linie versprechen eine unvergessliche Reise zu emblematischen Landschaften wie dem Lavaux UNESCO und dem Glacier 3000.

Diesen Sommer wird die Region Waadt dank ihrer zahlreichen Wasseraktivitäten zur Top-Destination für Badeferien! Vom Genfersee bis zu den Bergseen, über eine Vielzahl von Flüssen, Wasserfällen und Schwimmbädern - an Gewässern aller Art herrscht kein Mangel in der Region, ebenso wie an Möglichkeiten, das blaue Gold zu geniessen, ob aktiv sportlich oder im genüsslichen Dolcefarniente.

An Bord eines Dampfschiffes auf Städteperlen des Genfersees blicken

Wer einen atemberaubenden Blick auf den grössten Süßwassersee Westeuropas geniessen will, bucht am besten eine Fahrt an Bord eines Belle-Epoque-Dampfschiffes der Genfersee- Schifffahrtsgesellschaft (CGN). Zum langsamen und majestätischen Rhythmus der durchs Wasser pflügenden Schaufelräder können die Besucher die schönen Städte Lausanne, Vevey, Montreux, Nyon und Morges aus einem einzigartigen Blickwinkel entdecken – herrlich entspannt und der Hektik des Alltags enthoben. Neben diesen Schifffahrten im Retro-Stil sind von der Anlegestelle Lausanne aus rund vierzig Ziele in der Schweiz und Frankreich erreichbar.

Strände satt für Sonnenanbeter

Für weiteren Genuss und Entspannung – nun aus anderem Blickwinkel – bietet sich ein Besuch der Strände an. Romantiker werden den Strand am Schloss Chillon lieben, mit seinem einzigartigen Panoramablick auf das berühmte Baudenkmal. Wer seine Sehnsucht nach dem Meer stillen möchte, mag den Strand von Préverenges bevorzugen, zwischen Morges und der olympischen Hauptstadt gelegen: ein langer Sandstreifen, der dem Genfersee einen Hauch von Mittelmeer verleiht.

Freunde des Urbanen werden Lausanne zu schätzen wissen, wo der Hafen von Ouchy der ideale Ort ist, um sich zwischen einer Tretbootfahrt und einem Eis zu erfrischen. Besucher mit einem Hang zu exotischen Landschaften werden sich vom türkisfarbene Wasser des Neuenburgersees verführen lassen. Und in Yvonand wartet feiner Sandstrand auf die Sonnenanbeter.

Ein Paradies für Wassersportler und Erholungsuchende gleichermaßen

Ob hierorts oder am Genfersee, am Lac de Joux, am Fuße des Waadtländer Juras oder in Bergseen wie dem Lac Retaud (in Les Diablerets, gegenüber des Glacier 3000) - an Wassersportaktivitäten fehlt es nirgendwo: Stand-up-Paddling, Wakeboarding, Wasserski, Windsurfen, Segeln oder Kitesurfen und Tauchen für die Wagemutigen - alles ist möglich und lässt sich gut mit einer Wanderung oder einem Kulturausflug verbinden.

Freunde des Farniente können deren Heldentaten vom Strand aus bewundern oder mit den Füssen im Wasser einen Cocktail genießen. Ganz entspannt geht das von einem der Decks aus, die im Rahmen der Aktion Dolce Riviera installiert wurden.

Auch in diesem Jahr verwandelt sich die Waadtländer Riviera, von Montreux bis Villeneuve, in einen freundlichen und gemütlichen Badeort. Dabei stehen kostenfreie Veranstaltungen auf dem Programm, natürlich unter Einhaltung der geltenden Vorschriften und Hygienemaßnahmen.

In den sozialen Netzwerken ist man ganz verrückt nach den herrlichen Sonnenuntergängen an der Jetée de la Compagnie in Lausanne. Und wenn das Wetter es zulässt, finden hier unter anderem Konzerte und Yogakurse statt.

Traumhaftes Urlaubsziel für verwöhnte Gaumen

In Nyon werden im Restaurant de la Plage Fisch aus dem See sowie lokale Spezialitäten serviert, und sonntags auch Brunch. Unzählige Möglichkeiten, die Geschmäcker des Waadtlandes zu entdecken. Mit seinen sechs Regionen - darunter die UNESCO-Weinterrassen von Lavaux - hat der zweitgrösste Weinbaukanton der Schweiz auch für den anspruchsvollsten Gaumen einiges zu bieten.

Alle Informationen rund um die Region Waadt gibt es hier