Das Trio griff den 26-Jährigen unvermittelt an (Symbolbild). Foto: Phillip Weingand

Ein 26 Jahre alter Mann ist in der Nacht auf Sonntag in der Altstadt von Schorndorf unterwegs. Plötzlich greifen ihn drei Männer an und nehmen ihm den Geldbeutel ab. Die Polizei sucht mit einer Täterbeschreibung nach ihnen.

Schorndorf - Am frühen Sonntagmorgen ist in Schorndorf (Rems-Murr-Kreis) ein 26 Jahre alter Mann geschlagen und ausgeraubt worden. Laut der Polizei war er um kurz nach drei Uhr im Bereich Johann-Philipp-Palm-/ Archivstraße unterwegs, als ihn drei Männer angriffen und ihm den Geldbeutel nebst Geld abnahmen. Danach flüchteten sie in Richtung Archivstraße.

Der erste Täter wird beschrieben als gut 1,75 Meter groß, 18 bis 22 Jahre alt, dunkel gekleidet, mit Vollbart und möglicherweise arabisch aussehend. Der zweite war gleichaltrig, etwas kleiner, schlank, er trug eine Jogginghose mit Bündchen an den Köcheln und sprach gutes Deutsch. Der Dritte war geschätzt 18 Jahre alt, 1,75 bis 1,78 Meter groß und hatte eine helle Hautfarbe. Hinweise an 0 71 51/95 00.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: