Die Höhe der Beute ist noch nicht bekannt (Symbolfoto). Foto: dpa

Ein unbekannter Mann bedrohte die Verkäuferin in einem Juweliergeschäft in Schorndorf am Montagabend mit einer Pistole. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Schorndorf - Ein bewaffneter Mann hat ein Juweliergeschäft in Schorndorf überfallen. Der Täter bedrohte die Verkäuferin am Montagabend mit einer Pistole, wie die Polizei mitteilte. Anschließend sei er mit mehreren teuren Uhren zu Fuß geflüchtet. Verletzt wurde den Angaben zufolge niemand. Eine sofort eingeleitete Fahndung mit einem Polizeihubschrauber und mehreren Streifenwagen blieb erfolglos.

Auch am Dienstagmorgen gab es nach Angaben eines Polizeisprechers noch keine Spur zu dem Täter. Beamten sicherten die Spuren am Tatort. Außerdem lief ein Zeugenaufruf. Die Höhe der Beute sei noch nicht bekannt.

Hat Ihnen der Artikel gefallen? Jetzt teilen: